tnStimmenHier können Sie TeilnehmerInnen Stimmen und Feedback der verschiedensten Seminare, Ausbildungen und Mediationen nachlesen.

Evaluation

Bei der letzten anonymen Evaluation bekam ich von den TeilnehmerInnen die Note 1,3. Danke,  das mich freut mich sehr.

social_mediator_evaluation

 

 

 

kurze Rückmeldung

Mediation Thema Unterhalt

Hallo Herr Jennrich,

ich möchte mich bedanken für ihr Gespräch und eine kurze Rückmeldung geben.
Nach ca. 3 Wochen konnte sich Herr P. doch auf die Vereinbarung einlassen und hat mich und die Kinder mit diesem Betrag unterstützt.

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe.

Viele Grüße
Frau S.

Frau S.
Mediation

Danke für dieses großartige Seminar

Lieber Thomas,
mit Hilfe der GfK komme ich weiter, das weiß ich, das will ich, deshalb habe ich mich mit Freude zu Deinem Seminar angemeldet.
Nicht wissen und schon gar nicht erwarten konnte ich allerdings, dass es so aufschlußreich und zugleich so heiter zugehen würde. Mir ist klar, dass wir diese entspannte und von viel herzlichem Gelächter begleitete Lernatmosphäre hauptsächlich Dir, einem gelassenen und humorvollen Seminarleiter zu verdanken haben, den ich als Ausnahmetalent bezeichne.

So ein Glück, dass ich teilnehmen durfte. Ich bin nachhaltig begeistert, meine Bedürfnisse wurden erfüllt. Ich habe viel gelernt, viel gelacht und bin hochmotiviert, mich mit Hilfe der GfK weiter zu entwickeln. Danke für dieses großartige Seminar.
Wir sind reich beschenkt worden von Dir.
Viele Grüße
Barbara

Barbara F.
GFK Seminar

wir kamen ein gutes Stück weiter

Lieber Herr Thomas Jennrich,
…ich kam zu Ihnen mit meinem Mann, da wir damals in einer großen privaten Krise steckten. Ihre ruhige Art und wie Sie zuhörten beruhigte auch uns und wir kamen ein gutes Stück weiter in unserer Beziehungsklärung…

Andrea B.
Einzelcoaching

kein Kopfbrummen

In meiner beruflichen Laufbahn durfte ich schon einigen Seminaren beiwohnen und auch selber leiten. Viele davon waren inhaltlich bedingt etwas trocken und ermüdend. Doch bei Dir, lieber Thomas, war es ganz anders!
Die Mischung aus theoretischen Inhalten und praktischen Übungen lokerte den Seminarablauf ungemein auf und ich bekam erst in der Rückschau so richtig mit, wieviel ich doch gerlernt und begriffen hatte. 🙂 Will damit sagen: Ich durfte bei Dir sehr viel lernen und Einsichten erlangen, ohne dass mir der Kopf brummte..
Besonders gut gefiel mir auch, das wir als Seminargruppe so gut zusammen gewachsen sind. Ich durfte viele interessante Menschen kennenlernen.
Danke.
LG

Wolfgang B.
Ausbildung Mediator

ein Gewinn im sozialen Leben

seminarart = Mediation
passt = Die lockere und gleichzeitig konsequente Art der Darstellung. Dass auf jeden Beitrag eines Teilnehmers eingegangen wurde.
hinweis = Es ist wichtig, dass den Teilnehmern die Angst genommen wird, sich einzumischen und Fragen zu stellen und sie ernst genommen werden. Das hat gut geklappt mit Thomas.
mittelpunkt = Dass wir alle das gleiche Ziel hatten (etwas zu lernen und uns zu engagieren) und darin bestärkt werden.
kostbarkeit = Die Gruppe war interessant und die Mischung der „Ausbilder“ hat gepasst. Sich auf verschiedene Personen einzustellen war eine wertvolle Herausforderung. Besonders wertvoll war auch die Ruhe von Thomas und die methodische Klarheit ohne Emotionen.
zukurz = Praxisbeispiele
beruflichenPerspektiven = Ein ganz neuer Tätigkeitsbereich hat sich eröffnet für mein ehrenamtliches Engagement und für mich persönlich war es ein Gewinn im sozialen Leben.

Anne E.
Ausbildung Mediator, SiS Seminar

GfK-Anteile waren mir sehr wichtig

seminarart = Mediation
passt = Vorträge, Inhalte, Ausdrucksweise und Auftreten
hinweis = GfK-Anteile waren mir sehr wichtig
mittelpunkt = Gefühle und Bedürfnisse – erkennen und ‚finden‘
kostbarkeit = die Sprache Wolf & Giraffe
zukurz =
beruflichenPerspektiven = noch keine Erfahrung

Walter L.
Ausbildung Mediator, SiS Seminar

Willst Du Recht haben, oder glücklich sein?

passt = der systematische Aufbau der einzelnen Seminarblöcke und die verständliche Sprache.
hinweis = die Sitzordnung der Teilnehmer sollte ständig geändert werden.
mittelpunkt = … Empathie in der GFK. … Zusammenhang von Gefühl und Bedürfnis. … Übersetzung der Wolfsprache
kostbarkeit = „Willst Du Recht haben, oder glücklich sein?“ Diesen Satz habe ich verinnerlicht. Ich denke, an dieser Aussage ist was dran. Bisher wollte ich immer Recht haben. Mal sehen was diese andere Denkweise bewirkt.
zukurz = … Ausarbeitung meiner persönlichen großen und kleinen Stärken
beruflichenPerspektiven = diese neue Denkweise benötigt Zeit – mal schauen was künftig mit mir und meinem Umfeld geschieht.

Christa B.
Ausbildung Mediator